BouvierForum für Interessierte der Rasse Bouvier des Flandres
Willkommen ...
in unserem Forum für Bouvierinteressierte.
Nach der Anmeldung findet man hier viele interessante Informationen über unsere Lieblingsrasse oder einfach nur mal die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen ....

BouvierForum für Interessierte der Rasse Bouvier des Flandres

www.Bouvierforum.de der www.Bouvierhilfe.de
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  KalenderKalender  FAQFAQ  LoginLogin  
Vermittlungshilfe Tierheim Hage ... Bouvier/mix Arthus sucht.. dir. Link siehe Thema Notfälle ... ... Schaut auch immer mal wieder auf unsere Homepage .... www.bouvierhilfe.de ........... update

Austausch | 
 

 Heilen mit Pilzen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Susi



Anzahl der Beiträge : 10497
Anmeldedatum : 15.04.10
Ort : .

BeitragThema: Heilen mit Pilzen   So 10 März 2013 - 9:43

Hier mal ein Link [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich bin hab eine gute Tierheilpraktikerin die mir für Luis Pilze empfohlen hat für seine Bauchspeicheldrüsenentzündung, fine ich sehr interessant, auch hat sie mir 2 Sorten empfohlen die ich ihm sobald ich sie habe sofort geben soll, bestellt sind sie.


Es sind auch Pilze dabei für Allergiegeplagte Hunde, müßte man ggf. seine eigene Tierheilpraktikerin nach fragen und wenn man keine hat dann ggf. seinen Tierarzt oder einfach das passende für seinen Hund raussuchen und geben. Natürlich brauchen auch diese Dinge seine Zeit um Wirkung zu zeigen, so ca. 2-3 Monate sollte man den Pilzen Zeit geben, wie halt mit so anderen Dingen auch.


Auch für Gelenkerkrankungen ist einiges dabei.


Einfach mal alles durchlesen und evtl. kommt ja für den ein oder anderen etwas in Frage.

Ich zumindest finde es toll und hoffe es bringt was, ich probiere lieber mal auch so einen Weg bevor ich irgendwelche Medikamnte von nem TA gebe, kostet auch nicht mehr, evtl. sogar weniger.

Von 2 TÄ bekam Luis überhaupt nichts verschrieben, daher hab ich meine Heilpraktikerin aufgesucht und nun muß ich ihm was spritzen und eben diese Pilze nehmen.
Nach oben Nach unten
B. Annette



Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 08.11.12

BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   So 10 März 2013 - 10:32

Die Site kenne ich auch, ist sehr interessant. Ich konnte mich bisher aber noch nicht überwinden da etwas zu bestellen, bin da immer sehr "ungläubig" und nicht sehr probierfreudig. Ich hab immer Schiß dass es bei Amelie ne Verschlechterung gibt und sie sich wieder die Ballen blutig beißt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   So 10 März 2013 - 10:56

Danke Susi lieb
Nach oben Nach unten
Susi



Anzahl der Beiträge : 10497
Anmeldedatum : 15.04.10
Ort : .

BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   So 10 März 2013 - 10:57

Soll aber wirklich helfen aber ich versteh dich. lustig 99

Na ich werde ja sehen und berichten, Luis hat ja auch Allergien und eben seine Bauchspeicheldrüsensache.
Nach oben Nach unten
Annette.N.



Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 13.08.11
Ort : Oberhausen

BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   So 10 März 2013 - 11:52

Nikita bekommt für Ihre Bauchspeicheldrüse auch Diät ( Hills ID + selbstgekochtes)
und vor jeder Mahlzeit je eine Tablette Eichhornia und Haronga ( hömophatisch)
damit kommt sie super klar
Nach oben Nach unten
Susi



Anzahl der Beiträge : 10497
Anmeldedatum : 15.04.10
Ort : .

BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   Mo 11 März 2013 - 8:08

Ach Nikita hat es auch mit der Bauchspeicheldrüse?

Ich füttere noch Wolfsblut Pferd/Kartoffel, trau mich auch nicht was anderes zu geben da Luis ja mittlerweile auch allergisch wie Cooper reagiert. Auf Rind, Huhn und keine Ahnung was sonst noch.

Ich spritze Luis auch alle 2 Tage noch was das ich von der Tierheilpraktikerin bekommen habe.
Nach oben Nach unten
Jutta



Anzahl der Beiträge : 10728
Anmeldedatum : 07.04.10

BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   Mo 11 März 2013 - 10:01

Sehr interessant Susi, Danke lieb
Nach oben Nach unten
B. Annette



Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 08.11.12

BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   Mo 11 März 2013 - 18:44

Ich habe jetzt momentan das Fenrier ausprobiert. Amelie verträgt das ohne sich zu kratzen / beißen. ABER die Kotmenge, ist auch jetzt nach über 10 Tagen nur Fenrier, einfach zu hoch. Ich werde wieder auf Wolfsblut zurückgehen.
Aber das mit den Pilzen reizt mich doch ja , muß mich damit doch mal intensiver befassen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heilen mit Pilzen   

Nach oben Nach unten
 
Heilen mit Pilzen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wenn Tiere "heilen"...
» Bildertagebuch - Thai (jetzt Oskar), armer und junger Schäferhund ... sucht DRINGEND liebevolle Menschen die seine gebrochene Seele heilen VERMITTELT!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BouvierForum für Interessierte der Rasse Bouvier des Flandres  :: Buffelecke :: Alles über den Bouvier :: Homoöpathie/Schüssler/Spagyrik-
Gehe zu:  
Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren
Bouvierhilfe